Immobilie der Woche
2 Zi. Eigentumswohnung
Westgate

Immobilien, 2 Zi. Eigentumswohnung
Kaufpreis: 140.000,00 €

Detailansicht - Objekt 720-23562
Wohngrundstück - Kauf in 15754 Heidesee OT Wolzig

»Zurück» »Exposé«

Die wichtigsten Daten im Überblick:
Kaufpreis39.500,00 €
Grundstück ca.1.292 m²
Courtage3.57%

Berechnen Sie für dieses Angebot Ihre mögliche Finanzierung
 
Ihr Ansprechpartner
ACKON International LTD
ACKON International LTD
Pascal Str 10e
10587 Berlin

Tel: 030-4020353
Fax: 030-40203550
Handy:

Alle Angebote des Maklers
 
> E-Mail-Sofortkontakt aufgrund dieses Angebotes <

Beschreibung
Grundstück in sehr guter Lage

Kategorie: Wohngrundstück

Kurzbeschreibung:
Das Baugrunstück liegt in Wald und nahe Wolziger See
Bebauung ist mit einem 1-1/2 geschossigen Einfamilienhaus möglich
das Grundstück ist zu 2 seiten Eingezäunt


Objektbeschreibung:
Um das von Wenden bewohnte Gebiet zu germanisieren, siedelten die in Storkow (Mark) ansässigen Herren von Strehle in der 2. Hälfte des 13 Jahrhunderts Thüringer und Franken an. Sie siedelten sich an dem einzig bekannten Weg von Storkow nach Köpenick zwischen Luch und bewaldeten Sandflächen an. Im Jahre 1346 wird Friedersdorf im Meißenschen Stiftsmatrikel als „Friedrichstorff“ erwähnt und unterstand dem Bischof von Meißen. Hierbei dürfte es sich um die erste urkundliche Erwähnung handeln. Friedersdorf gehörte neben 10 weiteren Parochien zum Aufsichtsbereich des Propstes von Storkow. Die Parochie Friedersdorf betreute mehrere Dörfer wie Blossin, Kablow und Bindow.
Entwicklungsschübe erhielt der Ort zuerst vor allem durch die Postbeförderung. Nach dem schon 1849 ein Storkower Landbriefträger das Umland und auch Friedersdorf versorgte, erhielt Friedersdorf 1872 eine eigene Postagentur, die ihrerseits für die umliegenden Orte zuständig war, aber weiterhin dem Storkower Postwärteramt unterstand. Ab 1880 versorgte nun auch ein fahrender Landbriefträger Friedersdorf mit einer einspännigen Postkutsche.

Bald schritt dann die Modernisierung in Gestallt der Eisenbahn voran. Friedersdorf erhielt 1898 einen eigenen Bahnhof an der neueingeweihten Bahnstrecke Königs Wusterhausen–Grunow, eine eingleisige Nebenbahn der Bahnstrecke Berlin–Görlitz. Diese Bahnstrecke besteht bis heute und wird seit der Übernahme der Bahnstrecke Königs Wusterhausen-Beeskow durch die Ostdeutsche Eisenbahn im Dezember 2004 von der OE 36 zwischen Berlin und Frankfurt (Oder) befahren. Zum Fahrplanwechsel am 9. Dezember 2012 wurde die Linienbezeichnung zu RB 36 vereinheitlicht.[1]
Im Jahre 1922 gab die Landesregierung von Berlin und Brandenburg bekannt, dass eine Neuanlage einer Apotheke in Friedersdorf vorgesehen sei. Ein Wilhelm Boehnisch aus Reichenbach erhielt 1923 die Betriebsberechtigung.


Lage:
10 min, bis zum Autobahn A112
Der Wolziger See liegt ganz nah und ist Perfekt für Wassersportler
EDEKA-Markt im Ort, 2km entfernt Apotheke, ärtzte Sparkasse, Bäcker
Kita und Grundschule in Friedersdorf

 Weitere Immobilien des Maklers  

  23168 - Bungalow in 15374 Müncheberg / Hermansdorf

  23562 - Wohngrundstück - Kauf in 15754 Heidesee OT Wolzig

  23564 - Einfamilienhaus in 15374 Müncheberg

  23569 - Mehrfamilienhaus in 15537 Grünheide

  23571 - Einfamilienhaus in 15898 Neissemünde OT Wellmitz

  23573 - Mehrfamilienhaus in 16269 Wriezen

  23575 - Einfamilienhaus in 13465 Berlin

  23578 - Mehrfamilienhaus in 15526 Bad Saarow

  23579 - Einfamilienhaus in 15345 Rehfelde

  23580 - 1 Zi. Eigentumswohnung in 15745 Wildau Dahme Spree
Seite übersetzen
Kontakt
sofort Kontakt

Presse über Ackon
gründerzeit Das Magazin "gründerzeit" hat ACKON Immobilien auf Platz Nr. 6 bei den lukrativsten neuen Franchisesystemen in Deutschland gewählt! (Sonderheft 1/2007)

www.impulse-gruenderzeit.de